7. Oktober 2019

Rennsimulation für die BWSC

Das Team auf dem Pre-Run Auf gehts ins letzte Testwochenende, bevor nächsten Sonntag der Startschuss fällt zur Bridgestone World Solar Challenge 2019. Die größte Herausforderung, die ein SolarCar-Team bestreiten kann, steht für uns kurz bevor. Und deswegen heißt es jetzt: Üben, üben, üben. Dafür fährt das Team das gesamte Wochenende auf Testfahrt, wieder einmal auf die Gunn Point Road. Rauf und runter fährt der thyssenkrupp SunRiser die etwa dreißig Kilometer lange Landstraße, ganze zwei Tage lang.
2. Oktober 2019

Die ersten Kilometer Testfahrt

Der thyssenkrupp SunRiser rollt wieder durch Australien „SolarCar, Go go go“ klingt es am Montag zum ersten Mal seit langem wieder aus den Funkgeräten des Teams. Der Funkspruch setzt den Konvoi aus SolarCar, Lead und Chase in Bewegung, denn der thyssenkrupp SunRiser fährt jetzt endlich wieder los. Nach der kleineren Fahrt auf dem Schulgelände bei unserer Werkstatt geht es jetzt darum, die ersten wirklichen Kilometer zu machen. Ziel ist ein kleiner Flugplatz in der Nähe des Stuart Highway. Der ortsansässige MKT Top End Flying Club hat uns ein paar Tage zuvor erlaubt, ihr Gelände ein paar Mal für unsere Tests zu nutzen.
29. September 2019

Viel zu tun in den Tropen

Die Vorbereitung in Darwin Tag vier in unserer Werkstatt in Darwin. Das Team hat sich eingelebt und ist inzwischen voll im Arbeitsalltag angekommen. Morgens um sieben Uhr brechen wir am Hostel auf und kommen wenig später an der Werkstatt an, wo es für alle erst einmal Frühstück gibt, bevor in gemeinsamer Runde die anstehenden Aufgaben besprochen werden.
22. September 2019

Ein Wiedersehen in Down Under

Coober Pedy – Uluru – Alice Springs Weiter ging es letzten Sonntag von Coober Pedy, zurück auf die Straße und noch tiefer ins Outback. Morgens hatten wir noch mit dem Team Sonnenwagen aus Aachen zusammen gefrühstückt, bevor wir uns mit Vollgas wieder auf den Stuart Highway aufmachten. Gegen Mittag überquerten wir erst die Staatengrenze ins Northern Territory und machten wenig später Rast beim Roadhouse von Kulgera. Von hier aus starteten wir zu einem kleinen Abstecher abseits der Strecke und zwar zum 250 Kilometer entfernten Ayers Rock oder Uluru, wie er in der Sprache der lokalen Aboriginies auch heißt.
15. September 2019

Auf dem Weg nach Darwin

Das Vorabteam berichtet aus dem Outback Es gibt mal wieder viel Neues von der Australienreise, diesmal nicht aus Sydney, sondern direkt aus dem Herzen des Outbacks. Das Vorabteam ist inzwischen schon wieder weit gereist und meldet sich heute aus der Opalminenstadt Coober Pedy. Hier sind wir heute Morgen angekommen, nach mehreren Tagen der Fahrt und vielen hundert Kilometern Straße. Die Wildnis des Outback hat inzwischen jeder von uns aus nächster Nähe erleben können.
8. September 2019

Die ersten Eindrücke aus Australien

Zehn Tage für das Vorabteam in Sydney Eine Woche ist es nun schon her, seit die ersten Mitglieder unseres Teams in den Flieger nach Australien gestiegen sind, um vor Ort alles für unsere Teilnahme bei der Bridgestone World Solar Challenge vorzubereiten und damit die Australienexkursion 2019 offiziell einzuläuten. Vieles ist schon passiert in dieser einen Woche, die unerwartet schnell an uns vorbeigezogen ist. Höchste Zeit also, einmal zurückzublicken und zu berichten, was wir bis jetzt alles erreicht und erlebt haben.
26. August 2019

Bereit für Australien

Mehrere Wochenenden im August wurden genutzt, um mit dem gesamten Team den Rennalltag in Australien einzustudieren. Etwa acht Wochen ist es nun her, dass der thyssenkrupp SunRiser sich per Seeweg auf den langen Weg nach Australien gemacht hat. In einer Woche werden auch die ersten Teammitglieder nachkommen.
5. Juli 2019

ReRising des thyssenkrupp SunRisers

Am 03.07.2019 war es endlich so weit. Mit Spannung haben wir in den letzten Monaten auf diesen Tag hingearbeitet. Das Gelände um unsere Werkstatt ist gefüllt mit vielen neugierigen Fans, die mit uns unser Jubiläum und den neuen thyssenkrupp SunRiser feiern wollen, als um 13 Uhr die Musik erklingt und unser Teamchef Julius die Bühne frei gibt.
28. Mai 2019

Tag 5 und 6

Mit der Siegerehrung am Samstagabend lag das Albi Eco Race 2019 hinter uns und das erste Rennen des neuen thyssenkrupp SunRisers war mit Bravour bestanden. Nun fehlte nur noch, den Titel zurück nach Bochum zu bringen.