Solarfahrzeuge sind seit 30 Jahren eine Bochumer Leidenschaft. 1992 rüstete die Berufsschule einen Trabant zu einem Solar-elektrischen Fahrzeug um. Seit 1999 entwickeln und Bauen Studenten der Hochschule Bochum Solarbetriebene Rennwagen. Nun ist aus einem traditionsreichen Hochschulprojekt ein eigenständiger Verein geworden, der die Theorie der Lehre mit der Praxis auf der Straße verbindet, um ein öffentliches Bewusstsein für klimaneutrale Mobilität zu schaffen. Aktuell Studierende der Hochschule Bochum, Alumni und Quereinsteiger kommen im Verein zusammen um bestehende Fahrzeuge zu erhalten oder neue Projekte zu schaffen.

In der von der Vonovia gestellten Werkstatt hat der Verein genug platz sich um die bestehenden Fahrzeuge zu kümmern und neue Projekte durchzuführen. Die Solarfahrzeuge dienen als Bildungsträger für die Vereinsmitglieder, an denen praktisch die Herausforderungen der energieneutralen Mobilität erprobt werden. Dazu werden die Fahrzeuge regelmäßig bei Ausfahrten getestet und bei verschiedenen Veranstaltungen der Öffentlichkeit präsentiert sowie die Technik näher gebracht.





Motivation

Jedes Hochschul-Team liebt sein Auto und nach jedem Zyklus gibt es Menschen, die einfach nicht mehr aufhören können. Motiviert von dem Gedanken die älteren Fahrzeuge weiter zu betreiben und zu verbessern, werden diese durch alte Teammitglieder in Schuss gehalten. Die Straßenzulassung macht es möglich nicht nur an den Fahrzeugen zu schrauben, sondern an Showfahrten, Touren durch die Region oder an Wettbewerben in der SolarCar-Szene teilzunehmen. Wir wollen raus in die Sonne und den Menschen zeigen, dass unsere Solarfahrzeuge für die Straße gebaut sind.
Im Jahr 2014 formte sich unabhängig zum damals aktuellen Team eine Gruppe von SolarCar-Alumni und arbeitete auf die Teilnahme an der iLumen European Solar Challenge in Belgien hin. Zwei Jahre später wurde zum ersten Mal für alle eine große Alumni-Feier organisiert, um auch weit entfernte Teammitglieder wieder mal zusammen zu holen. Immer stärker wuchs diese Gruppe zu einer Einheit zusammen, die auch als Ansprechpartner:innen dem jeweils neuen Team zur Seite steht. Doch nicht nur in der eigenen Werkstatt gibt das Allstar-Team sein Wissen weiter, sondern unterstützt auch andere Teams.






24. Oktober 2022

Tag der offenen Tür 2022

Das erste mal können wir unsere neue Team Garage präsentieren. Nach den zwei Rennen ein Akt für das Team die nächste große Veranstaltung zu stemmen. Doch die Motivation war groß die Werkstatt in einem ordentlichen zustand zu Präsentieren. Von 12 bis 18Uhr standen unsere Türen offen und viele Bochumer, alte Teammitglieder oder bekannte aus der Community haben die Chance genutzt sich unser neues Zuhaue anzuschauen oder mit dem SolarWorld GT eine Runde als Beifahrer zu drehen. Durch den Platz in der Tiefgarage haben wir auch die Möglichkeit in den Fahrzeug spezifischen Boxen Dinge aus der jeweiligen Zeit zu präsentieren. Das […]
4. Oktober 2022

Italian Solar Challenge 2022

Nach einer nassen iESC ging es für das Team direkt weiter nach Italien. Schnell wurde noch der SolarWorld GT mit frischen Ersatzteilen, die noch eingebaut werden mussten, eingepackt . Der SolarWorld GT sollte die Strecke im Anhänger mitfahren und der Sunriser mit seiner großen Batterie sollte die Langstrecke auf der Straße fahren. Doch an Tag2 zeigten sich immer mehr ausfälle an der Wagen, die so sporadisch auftraten, das die Fehlersuche schwierig war. Geplant war am ende von Tag2 die Alpen überquert zu haben, doch an Tag 3 fand sich das Team den zweiten Tag in den Alpen wieder und musste […]
19. September 2022

iESC 2022

Die diesjährige iESC begann sehr Regnerisch für das Team. So Regnerisch, das die Scheibenlüftung auf der Hinfahrt nicht ausreichte und weitere Lüfter Installiert wurden. Durch die Technische Abnahme ist der Sunriser problemlos gekommen. Alles andere wäre bei der vierten Teilnahme aber auch verwunderlich. Dieses Jahr gab es eine Änderung der Disziplinen. Das Beschleunigungsrennen gibt es nun nicht mehr, dafür ein Parcours auf der Rennstrecke. Hier haben wir dieses Jahr leider zu hoch gepokert und während der Runde einen Motor überhitzt. Da wir die Motoren vor dem Rennen neu aufgearbeitet haben um mehr Leistung zu haben, war das Team gut eingespielt […]
19. August 2022

Aktuelles Projekt beim Lackierer

Es ist endlich so weit, wir können unser Aktuelles Projekt zum Lackierer bringen. Unsere Vorarbeiten wurden gewürdigt, doch schon nach einigen Tagen war davon nicht mehr viel zu sehen. Alle spachtel versuche unsererseits wurden nochmal überarbeitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Unser Lackierteam Lennartz ist seit 2009 Partner des Bochumer SolarCar Team und damit eine der Treusten Sponsoren. Wir Freuen uns schon sehr darauf das erste neu lackierte Auto seit 2017 nächstes Jahr zu präsentieren.
23. Mai 2022

Albi Eco Race 2022

Dieses mal in kleiner Besetzung ging es auch 2022 wieder zum Albi Eco Race nach Südfrankreich. Dieses Jahr zwar nur mit einem Fahrzeug, dafür aber mit einem Abstecher zum Deutschen Museum Nürnberg zum Besuch des blue.cruisers. Auch wenn es erst Mai war, konnte der SolarWorld GT auf der Hinfahrt eine Strecke von 700km ohne Ladehalt zurücklegen. Während des Rennens zwang ein Technischer defekt das Team die geschwindigkeit stark zu reduzieren, so das nur der dritte von drei Plätzen eingefahren werden konnte.