This is the title

European Solar Challenge
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
iESC Wir sind seit anfang an dabei im Jahr 2010 startete die iESC in Belgien. Die ersten zwei Jahre war die Veranstaltung noch auf einem Marktplatz und sollte mit kleinen aufgaben mehr dem Puplikum einen Einblick in die SolarCars geben. Für die SolarCars war dies kaum ein Wettbewerb, denn aufgaben wir Rückwärts einparken und Slalomfahrten sind nicht die Aufgaben für Fahrzeuge, die auf Langstrecke Energieautak fahren können. Dennoch waren wir 2009 stolz auf unseren ersten Platz. 2014 wurde dann aus der zum dritten mal stattfindenen Veranstaltung ein echtes Rennen. Einen ganzen Tag ging es auf die ehemalige Formel1 Rennstrecke in Zolder. Auch hier konnten wir mit dem SunCruiser den ersten Platz belegen. Seit 2016 wird das Rennen als 24Stunden Rennen ausgetragen. Das bedeutet auch das Fahren in der Nacht. Dafür sind unsere Straßenzugelassenen Fahrzeuge bestens ausgerüstet und wir haben es geschafft gleich drei Fahrzeuge antretten zu lassen.

iESC 2018 Gleich vier Fahrzeuge in zwei Rennklassen konnten wir 2018 an den Start bringen. Das Wetter dieses Rennens war aber alles andere Als gut für SolarCars. Fast durchgänginer Regen hat die Team ganz schön gefordert. Von den vier Fahrzeugen haben es zwar alle in Team und eines sogar aufs Treppchen geschafft, aber nur ein Fahrzeug hat es ohne Unfall geschafft. Zwei Fahrzeuge zogen sich beschädigungen im Kissbett zu und das Dritte wurde von einem anderen Fahrzeug übersehen und wurde von Hinten gerammt. die Schäden an allen Fahrzeugen zu Reparieren dauerte am über ein Jahr.

iESC2021 Da die Weltmeisterschaft 2021 aufgrund von Corona ausfällt, findet stattdessen eine außerplanmäsige iESC statt. An dieser nehmen wir erstmalig als Verein teil. Zwar bringen wir nur zwei Fahrzege an den Start, aber unter den Corona bedingungen ist dies aufwändiger als beim letzten Rennen die vier Fahrzeuge.